Häusliche Pflege in guten Händen

Innerhalb Ihrer Wohnung unterstützen wir Sie Tag und Nacht,  um Ihnen ein selbstständiges Leben zu ermöglichen.


Unterstützung rund um die Familie

Ob junge alleinstehende Mütter, Jugendliche mit Problemen, Eltern mit Erziehungssorgen, wir beraten Sie gerne und sind für Sie da!


Umfassendes Hilfeangebot für Betroffene und Angehörige

Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen für Ihre Probleme, um Ihnen eine neue Perspektive in Ihrem Leben zu geben.


Menschen in Würde helfen!

Jeder Mensch hat das Recht auf ein Zuhause. Bei uns finden Sie die notwendige Unterstützung.


MPU Vorbereitung

Nach Alkohol- oder Drogenkonsum im Straßenverkehr oder wegen riskanter Fahrweise ist Ihnen der Führerschein entzogen worden. Um diesen wieder zu erlangen, benötigen Sie ein positives medizinisch-psychologisches Gutachten.

Dazu müssen Sie sich intensiv mit allen Aspekten zum Thema "Alkohol, Drogen und Fahren" oder Ihrer riskanten Fahrweise auseinandersetzen, um eine klare und eindeutige Haltung zu entwickeln. Wir bieten Ihnen mit unserer Schulung für auffällige Kraftfahrer dazu die Möglichkeit.

  • 6 Monate Schulungsdauer
  • 20 Gruppensitzungen á 90 Minuten
  • Selbstkritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Konsumverhalten
  • Entwicklung und Stabilisierung neuer Verhaltensmuster 

Die Schulung wird von qualifizierten Fachkräften, die über eine zusätzliche therapeutische Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in der Beratung und Behandlung von Problemen mit Suchtmitteln und riskantem Verhalten im Straßenverkehr verfügen, durchgeführt.

Über die Teilnahme an der Schulung wird eine Bescheinigung ausgestellt. Wir verbessern Ihre Chance auf ein erfolgreiches Gutachten, auch wenn wir dieses nicht garantieren können.

Gesamtkosten: 1.000 € (Ratenzahlung in Einzelfällen möglich)

Zur Klärung Ihrer Situation wird ein unverbindliches Vorgespräch durchgeführt. Die Kosten hierfür betragen 20,00 € und werden auf die Kursgebühren angerechnet.

Ansprechpartner
 

Annett Hagen

Telefon
02361 / 10 20 54
Telefax
02361 / 10 20 45
E-Mail senden
 
 

Benedikt Hommel

Telefon
02361 - 10 20 50
Telefax
02361 - 10 20 45
E-Mail senden
 

Downloads

Aktueller Flyer